Wir wollen keinen Luxus

21.01.2016, Ershausen

Das neue Jahr hat begonnen und wir führen unsere Lagerthour fort. Dieses mal fahren wir in das kleine Dorf Ershausen im Eichsfeld. Dort lebt seit einem knappen Jahr eine albanische Familie. Sie waren mit unter den ersten Flüchtlingen, die in das Dorf geschickt worden. Wir wollen sehen, wie die Familie im Ort aufgenommen wurde und was die Unterbringung mitten im Nirgendwo mit ihnen macht. Über anderthalb Stunden brauchen wir mit unserem Auto von Erfurt aus, die Straßen werden immer kleiner und steiler. Überall liegt Schnee und die Sonne blendet uns.

In Ershausen treffen wir eine Unterstützerin der Familie. Sie hat unser Kommen mit der Familie vereinbart, auch weil wir dieses Mal jemanden von Radio F.R.E.I. dabei haben und erst einmal nachfragen wollten, ob die Familie mit einem Interview fürs Radio einverstanden sei. Die Unterstützerin bringt uns zu dem sanierten Neubaublock, in dem die Familie eine Wohnung bezogen hat. Mark, der Vater, begrüßt uns im Hausflur und bittet uns herein. Als unsere Übersetzerin ihn auf Albanisch begrüßt strahlt er überrascht und umarmt sie herzlich. Die kleine Wohnung ist sehr sauber, an der Wand hängen Bilder von Mutter Theresa und eine Ikone.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Wir wollen keinen Luxus“ weiterlesen

Advertisements
Wir wollen keinen Luxus